Berliner Start-up Betterguards Technology GmbH eröffnet eine Produktionsstätte in Brandenburg: Die Gründer aus dem CHIC fertigen 'Sicherheitsgurte' für menschliche Gelenke an

13. Dezember 2018

Berliner Start-up Betterguards Technology GmbH eröffnet eine Produktionsstätte in Brandenburg

Die Gründer aus dem CHIC fertigen "Sicherheitsgurte" für menschliche Gelenke an

Eröffnung Produktionsstandort in Brandenburg Betterguards Technology GmbH. © Betterguards

Eröffnung des neuen Produktionsstandorts von Betterguards Technology GmbH in Brandenburg. © Betterguards

Betterguards Gründerteam © Betterguards

Das Betterguards Gründerteam Timo Stumper (CTO), Vinzenz Bichler (CEO), Max Müseler (CBO/CQO), v.l.n.r.. © Betterguards

Betterguards Technology GmbH weihen neue Produktionsstätte ein © Betterguards

Bild: © Betterguards

Betterguards Technology GmbH weihen neue Produktionsstätte ein © Betterguards

Bild: © Betterguards

Das Berliner Start-up Betterguards Technology GmbH (Betterguards) entwickelt und produziert "Sicherheitsgurte" für menschliche Gelenke. Dabei handelt es sich um winzige Bauteile (Betterguards System) für Bandagen, Schuhe oder Textilien, die einen intelligenten Mechanismus integriert haben. Kommt es bei einem Sturz oder Umknicken eines Gelenks zu abrupten Bewegungen, versteift sich das Betterguards System augenblicklich - ohne dass bei gewünschten Aktivitäten die Bewegungsfreiheit eingeschränkt wird.

Verletzungsbedingte Ausfälle sind im Spitzen- wie im Breitensport an der Tagesordnung. Derartige Verletzungen werden gewöhnlich mit wenig schützenden flexiblen Bandagen oder steifen Produkten verhindert bzw. behandelt. Steife Produkte schützen zwar gut, sind aber unbequem und daher bei Sportlern unbeliebt. Betterguards hat ein System entwickelt, das ausschließlich bei plötzlicher Krafteinwirkung- und zwar schneller als die Muskelreaktionszeit­ Eigenschaften eines Festkörpers annimmt. Das Betterguards System kann in Produkte für das Sprung-, Hand und Kniegelenke integriert werden. Diese Plattform-Technologie ist für sämtliche Anwendungen in Sport- und Freizeitbereich sowie für Medizinprodukte geeignet.

Betterguards wurde 2014 von Vinzenz Bichler, Max Müseler, und Timo Stumper aus der Technischen Universität (TU) Berlin ausgegründet und beschäftigt derzeit neun Mitarbeiter. Ihr Sitz ist im Charlottenburger lnnovations-Centrum (CHIC), produziert wird ab sofort halbautomatisiert in Brandenburg im Technologiepark Hennigsdorf. Das Unternehmen wird finanziert und aktiv unterstützt durch die Investoren BFB Brandenburg Kapital GmbH und Brückenköpfe GmbH sowie erfahrene Business Angels.

Betterguards entwickelt und produziert in Deutschland. Das Unternehmen kooperiert mit der Julius Zorn GmbH (Juzo) im Bereich medizinischer Hilfsmittel und ist in Verhandlungen und Machbarkeitsstudien mit Herstellern von Schuhen (Sport, Freizeit und Arbeitsschutz), Handschuhen und Schutzausrüstungen (Protektoren). Getestet wird die Technologie bereits von den Füchsen Berlin.
Auf der ISPO Brandnew 2019 ist Betterguards Finalist und hat einen Messestand im Brandnew Village.

Zur Untersuchung ihrer neuen Technologie&. Produkte hat das Unternehmen eigens Prüfstände für Messungen an künstlichen Gelenken, für Probandentests beim Umknicken und für Dauerlastversuche konstruiert. Es ist seit 2016 nach DIN EN ISO 9001 (2015) zertifiziert. Die Technologie ist durch zahlreiche Patente geschützt.


Kontakt:

Vinzenz Bichler
Geschäftsführer& Gründer
vinzenz.bichler@betterguards.de
+49.30.590 083-350