Ende Bewerbungsphase Next Economy Award 2019

Ende Bewerbungsphase Next Economy Award 2019

Freitag, 24. Mai 2019

2019 vergibt die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. in Zusammenarbeit mit dem Rat für Nachhaltige Entwicklung und dem DIHK zum fünften Mal den Next Economy Award. Der NEA ist die nationale Spitzenauszeichnung für Startups, die auf soziale und ökologische Nachhaltigkeit setzen. Die Auszeichnung wird am 22. November 2019 in verschiedenen Themenfeldern der Nachhaltigkeit vergeben. Der NEA will „grünen Gründern“ Rückenwind verschaffen und Startups fördern, die den Wandel zur „nächsten“, nachhaltigeren Wirtschaft mitgestalten wollen. Der Preis besteht neben der Statuette aus wertvollen Kommunikations- und Sachleistungen im Gesamtwert von ca. € 25.000.

Am Wettbewerb 2019 teilnehmen können alle in den letzten fünf Jahren in Deutschland gegründeten Unternehmen bzw. Organisationen. Zur Bewerbung werden Startups eingeladen, die mit ihren Ideen Antworten auf die sozialen und ökologischen Fragen unserer Zeit geben wollen. Der NEA zeichnet Gründer entlang verschiedener Themenfelder aus. Diese orientieren sich an den folgenden Nachhaltigkeitsherausforderungen:

  • Ressourcenschonung, Naturschutz und Biodiversität
  • Gesundheit und Vorsorge
  • Saubere Energie, Energieeffizienz und Smart Lighting
  • Digitaler Wandel
  • Mobilität, Transport und Verkehr
  • Sichere Ernährung und nachhaltige Landwirtschaft
  • Bildung, Chancengleichheit und gesellschaftlicher Zusammenhalt
  • Armutsbekämpfung und Entwicklungshilfe

Das Finale des Next Economy Awards findet am Freitag, 22. November 2019 statt. Die Nominierten des Wettbewerbes präsentieren ihr Geschäftsmodell zunächst in einem Live-Pitch (15 min) vor der Jury, die ihre Favoriten wählt. Anschließend treten die Nominierten in einem „Elevator-Pitch“ vor allen Teilnehmern im Kongress auf. Sie haben Gelegenheit, dem Publikum ihr Geschäftsmodell innerhalb von 60 Sekunden vorzustellen. Die Gäste des Kongresses wählen anschließend ebenfalls ihre Favoriten. Die Stimmen des Publikums werden den Stimmen der Juroren hinzugezählt. Es ergeben sich die Sieger, einer pro Kategorie. Am Abend werden die Sieger im Rahmen der festlichen Preisverleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises bekannt gegeben und erhalten ihre Auszeichnungen.

Am 21. und 22. November können alle Bewerber kostenfrei den 12. Deutschen Nachhaltigkeitstag besuchen.

Zur Anmeldung: https://www.nexteconomyaward.de/wettbewerb/bewerbung/