Jetzt für den Innovationspreis Berlin Brandenburg bewerben!

zur Newsliste

04. Mai 2018

Jetzt für den Innovationspreis Berlin Brandenburg bewerben!

Der Innovationspreis Berlin Brandenburg gehört zu den ältesten und renommiertesten Wirtschaftspreisen Deutschlands. Seit 1984 bzw. 1992 wird der Innovationspreis von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe in Berlin sowie dem Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg ausgelobt. Innovative Ideen und Produkte können bis zum 7. Juli 2018 eingereicht werden. Um die Bewerbung für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in diesem Jahr noch einfacher und schneller zu gestalten haben wir das Bewerbungsprozedere deutlich optimiert. Über das Online-Portal können Sie auch in diesem Jahr ihre preiswürdigen Ideen einreichen.
 
Die Teilnahme lohnt sich. Bis zu fünf Preisträgerinnen und Preisträger werden von einer unabhängigen Experten-Jury ausgezeichnet und können sich jeweils über ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro freuen. Auch in diesem Jahr wird der Innovationspreis im Rahmen der von den beiden Ländern gemeinsam formulierten Innovationsstrategie „innoBB“ in verschiedenen Clustern und Querschnittsthemen verliehen. Gefragt sind Innovationen aus den Bereichen „Gesundheitswirtschaft“, „Energietechnik“, „IKT, Medien und Kreativwirtschaft“, „Optik und Photonik“, „Verkehr, Mobilität und Logistik“ sowie den Querschnittsthemen: Clean Technologies, Werkstoffe/Materialien, Produktions- und Automatisierungstechnik sowie Sicherheit.

Der Innovationspreis wird für Produkt-, Verfahrens- und Dienstleistungsinnovationen einschließlich nichttechnischer Innovationen wie Organisations- und Marketingkonzepte sowie für Geschäftsmodelle verliehen, die einem hohen Anspruch genügen und gute bis sehr gute Aussichten auf Markterfolg haben.